Topmenü

Archive | Milestones

DramaQueen 3.5 AI ab sofort offiziell erhältlich!


Unser erster KI-Feature-Komplex ist fertig und damit steht DramaQueen 3.5 mit KI-Integration nach 12 Wochen Betaphase ab sofort regulär zum Download bereit! Wir freuen uns sehr, euch die völlig neuen Möglichkeiten vorzustellen, die sich mit den innovativen KI-Tools direkt in DramaQueen auftun.

Mit der Integration von KI in DramaQueen haben wir das ganze Potenzial der KI so kanalisiert und an die DramaQueen-Features angebunden, dass sie für eure Anwendungsfälle als Autor/innen perfekt nutzbar wird.

Zusätzlich bringt euch die Einbindung von KI in DramaQueen noch weitere handfeste Vorteile:


Eure Texte und Ideen werden nicht zum Training der KI verwendet

Kein Abo – ihr bezahlt nur den konkreten Verbrauch

KI streikt nicht bei „unmoralischen“ Inhalten wie Sex, Crime oder derber Sprache

Ihr habt die volle Kontrolle & Transparenz bezüglich Prompting und Änderungen

Die KI-Integration ist optional – ihr könnt sie jederzeit aktivieren oder deaktivieren


Entdecke die Möglichkeiten!


…im neuen Hauptmenü ‚KI‘:

Mit Version 3.5 AI PLUS & PRO könnt ihr ab sofort:

  • eure Texte auf magische Weise überarbeiten und damit das ganze sprachliche Potenzial eurer Geschichten ausschöpfen
  • direkt in DramaQueen inspirierende Gespräche über eure Geschichten führen:




KI als dein Story-Coach & kreativer Sparringspartner

Chatte mit unserer auf Storytelling spezialisierten KI, um deine Geschichte zu finden, deine Figuren und Storyworld zu entwickeln, Leerstellen in deinem Plot zu überwinden, zu recherchieren, zu strukturieren…






Dein eigener Lektor sein

Befreie deinen Text mithilfe der KI von allen Fehlern, feile an deinen Formulierungen, kürze, schmücke aus, kreiere Kopfkino…
Beschreibe der KI mit deinen eigenen Prompts genau, was sie tun soll…






Prompt-Vorschläge verwenden

…oder verwende unsere erprobten Prompt-Templates, passe sie an oder kombiniere mehrere Prompt-Vorschläge miteinander.
Die Prompt-Vorschläge zeigen dir, auf welch vielfältige Weise du KI für deine Geschichte anwenden kannst.







Stilbeispiele hinterlegen

Lass die KI anhand eines Schreib- oder Dialog-Beispiels lernen, welchen Stil du dir wünschst. Verwende verschiedene Stilproben, je nachdem, ob du eine Liebes-, Action-, Suspense-oder Dialog-Szene schreibst.
Du kannst das Feld aber auch einfach leer lassen.






Variabilität einstellen

Mit dem Variabilitäts-Regler kannst du der KI viel Gestaltungsfreiheit beim Umsetzen deiner Instruktionen geben (z.B. wenn du dich kreativ überraschen lassen willst) – oder wenig (wenn du z.B. nur die Orthografie korrigieren willst).






Zwischen mehreren Vorschlägen auswählen

Lass dir beliebig viele Vorschläge generieren und such dir den besten aus oder kombiniere verschiedene Vorschläge.







Alle Änderungen der KI anzeigen

Alle Änderungsvorschläge der KI an deinem Originaltext werden markiert, so dass sie 100% nachvollziehbar bleiben. Wenn du mit den Änderungen einverstanden bist, kannst du die Markierungen jederzeit entfernen.







Mehrere Überarbeitungsrunden

Du möchtest deinen Text stufenweise überarbeiten?

Dann mach den Output zum neuen Input () und sag der KI, was du als Nächstes ändern möchtest.






KI-Modell wählen

Stelle das passende KI-Modell für dich ein: Beim Premiummodell GPT-4 Turbo zahlst du für 750 Wörter 1 Cent (für Input) bzw. 3 Cent (für Output). Bei GPT-3.5 Turbo bekommst du ganze 15.000 Wörter für 1 bzw. 3 Cent und benötigst weniger Rechenzeit.





Aktionen abspeichern

Speichere oft benötigte Instruktionen (also deinen Prompt, das dazu passende Stilbeispiel, den Variablitäts-Wert und das eingestellte KI-Modell) als Aktionen ab, so dass du sie immer wieder verwenden kannst.






KI-Überarbeitung mit einem Klick in Gesamttext integrieren

Integriere den überarbeiteten Text mit einem Klick wieder nahtlos in deinen Gesamttext – natürlich gleich mit der richtigen Formatierung.







Abschnittsweise überarbeiten

Überarbeite deinen gesamten Text systematisch, indem du den Dialog offen lässt. Wenn du einen Abschnitt überarbeitet hast und ersetzt, springt die Auswahl gleich zum nächsten Abschnitt.

Abschnitte, die du nicht verändern willst, kannst du mit den Pfeiltasten überspringen.







Einfach ausprobieren!

Leg deinen API-Account an, hol dir einen API-Key, trage ihn auf der KI-Freischalt-Tafel ein und experimentiere mit den neuen Möglichkeiten. :)
Auch allen Usern der FREE-Version stehen 3 Testtage zur Verfügung.






Wie vielfältig ihr die neuen KI-Features nutzen könnt, seht ihr in den HowTo-Videos. Und hier findet ihr weitere Infos sowie die FAQ zur KI-Integration.


Wir wünschen euch viel Spaß mit der neuen KI-Superkraft in DramaQueen 3.5 AI, viele inspirierende Impulse von der Leipziger Buchmesse und natürlich schöne Ostern!



Continue Reading - 1

DramaQueen 3.5 AI BETA: Überarbeiten & Chatten mit KI!

Wir hoffen, ihr seid nach einem anspruchsvollen Jahr nun im entspannten „Nach-Weihnachtsmodus“ angekommen, nachdem die ganze Welt in den vergangenen Monaten im „Krisenmodus“ – dem Wort des Jahres 2023 – versunken ist.

 

Vom Krisen- in den Kreativmodus!


Wenn ihr genug vom Krisenmodus als Dauerzustand habt, dann nehmt einfach den Start des neuen Jahres als Anlass, in den Kreativmodus zu wechseln. :)

DramaQueen stellt euch dazu ab sofort einen fantastischen Kreativ-Assistenten zur Seite: In Version 3.5 Beta launchen wir verschiedene KI-Assistenz-Funktionen in DramaQueen, von denen ihr euch kreativ und produktiv beflügeln lassen könnt.

Zwei Dinge vorweg:

  • Die KI-Integration ist natürlich rein optional: Ihr könnt die KI-Funktionen auch einfach ignorieren und die KI-Einbindung nicht freischalten. DramaQueen funktioniert weiterhin auch allein mit menschlicher Intelligenz und Kreativität. ;)
  • Bei den neuen KI-Features in DramaQueen geht es nicht darum, dass ihr eure Romane oder Drehbücher von der KI schreiben lasst. Sondern vielmehr darum, KI als Assistentin, Mentorin, Kritikerin oder reflektierendes Gegenüber einzusetzen und dass ihr 100% Kontrolle über eure Texte behaltet.


Damit ihr die neuen Möglichkeiten in Ruhe ausprobieren und damit experimentieren könnt, geben wir 24 (!) zusätzliche Testtage für alle frei.



DramaQueen 3.5 BETA mit KI-Integration!


Ab sofort könnt ihr eure Ideen & Geschichten mit einer Brise magischer KI zum Fliegen bringen.

Denn wir haben in unsere neueste Version 3.5, die als Beta für euch bereitsteht, KI-Power eingebaut und Chat GPT der Firma OpenAI in DramaQueen PLUS und PRO integriert.


Was ermöglicht die neue KI-Einbindung in DramaQueen?

Dass euch KI direkt in DramaQueen zur Verfügung steht, eröffnet euch ein ganz neues Arbeiten mit euren Geschichten und Texten. So könnt ihr mithilfe der KI euer eigener Lektor und Dramaturg sein oder der KI alle möglichen Fragen zu eurer Geschichte stellen.




NEU 1: ‚Mit KI überarbeiten‘


Mit der Option ‚Mit KI überarbeiten‘ bekommt ihr von uns ein Tool an die Hand, das für euch die Überarbeitung eures Textes übernimmt – und zwar exakt nach euren Wünschen:

Ihr wollt…

…eure Stichwörter ausformulieren
…euren Text verdichten, kürzen oder ausschmücken
…euren Schreibstil verfeinern
…euren Erzählton auf euer Genre abstimmen
…die Dialoge eurer Figuren mit spezifischen Sprechstilen versehen
…eure Erzählperspektive überarbeiten
…euer Skript polishen?

Egal was ihr ändern wollt – überlasst der KI die harte Arbeit, wenn’s ums Verbessern, Justieren und Tunen eures Textes geht.


Wie benutzt man die KI-Überarbeitung?

Markiert in der Text-Ansicht einen Abschnitt bzw. Absatz, den ihr überarbeiten möchtet, öffnet mit der rechten Maustaste das Kontextmenü und wählt die Option ‚Mit KI überarbeiten‘.

Anschließend öffnet sich der KI-Überarbeiten-Dialog mit dem markierten Text im linken Feld:



Im Feld ‚Instruktionen (Prompt)‘ könnt ihr der KI beschreiben, wie der Text überarbeitet werden soll. Oder ihr verwendet unsere Prompt-Presets, die wir auf häufige Anwendungsfälle abgestimmt haben:



Ihr könnt die vorgefertigten Prompts auch editieren, also exakt an eure Vorstellungen und Wünsche anpassen, oder aber mehrere Prompts miteinander kombinieren.

Wenn ihr dann auf den Button ‚Voschlag generieren‘ klickt, erstellt die KI den gewünschten Output. Dabei werden alle Veränderungen im Vergleich zum Originaltext markiert. (Das Generieren des Vorschlags kann – je nach Länge des eingegebenen Texts – einige Sekunden dauern.)

Den generierten Textvorschlag könnt ihr bei Bedarf selbst noch weiter überarbeiten oder auch einzelne Änderungsvorschläge der KI ablehnen, bevor ihr den Abschnitt wieder in euer Skript integriert – unter Beibehaltung der Formatierung.

Wenn ihr auch in eurem Skript sehen wollt, welche Änderungen von der KI stammen, dann klickt auf ‚Ersetzen und Änderungen verfolgen‘. Wenn ihr den Text ohne Markierung der Änderungen in euer Skript übernehmen wollt, wählt die Option ‚Ersetzen‘.




NEU 2: Ansicht ‚KI-Chat‘


Mit der neuen Ansicht ‚KI-Chat‘ habt ihr jemanden zur Hand, der euch jederzeit zu allen euren Gedanken rund um eure Geschichte erhellendes Feedback geben kann: So könnt ihr den KI-Chat zum Brainstorming, zur Recherche, zum Worldbuilding, zum Plotten und Strukturieren oder zur Charakter-Entwicklung nutzen und so Pingpong mit euren Ideen spielen.

Der DramaQueen-KI-Chat wurde dabei von uns so vorkonfiguriert, dass er eine exzellente Storytelling-Expertise hat und auch in der Lage ist, euch zu unerwarteten Twists, überraschenden Story-Elementen oder vielschichtigen Charakter-Eigenschaften anzuregen.



Im Zahnradmenü der KI-Chat-Ansicht kann u.a. der aktuelle Chat gelöscht und zwischen verschiedenen KI-Modellen gewählt werden. In Kürze wird es u.a. auch möglich sein, mehrere Chats parallel anzulegen.


Alle Infos zu den einzelnen KI-Features findet ihr in den Update-Notes.

Also: Interagiert mit den neuen KI-Features und aktiviert so eure Inspiration und Produktivität. Verwandelt Input in Output und wechselt in euren Kreativmodus. :)




KI-Account anlegen und KI-Einbindung freischalten

 

Um die KI-Funktionen nutzen zu können, müsst ihr euch

  1. die Betaversion DramaQueen 3.5 BETA herunterladen
  2. einen Account bei OpenAI und dort einen API-Key anlegen
  3. auf der DramaQueen-Starttafel der Datenschutz-Zusatzvereinbarung zustimmen (Häkchen setzen) und die KI-Einbindung mit dem API-Key freischalten – fertig :)



Sobald ihr das Häkchen zum Datenschutz wieder entfernt, wird die KI-Einbindung deaktiviert.

Die Abrechnung der KI-Rechenleistung erfolgt direkt über OpenAI. Ihr bezahlt nur euren konkreten Verbrauch. Zudem bekommt ihr 5$ Startkapital.

Wir würden uns freuen, wenn ihr wild herumprobiert, was mit den neuartigen KI-Funktionen in DramaQueen so alles möglich ist: Testet auch eure eigenen Prompts aus und feedbackt uns eure Eindrücke und Erfahrungen!

Wir werden die Betaphase dazu nutzen, auf eure Rückmeldungen zu reagieren und die Details der bisherigen KI-Features fertig zu implementieren.




24 Bonus-Testtage für alle während der Betapase!


Zum Launch von DramaQueen 3.5 BETA geben wir auch allen Usern von DramaQueen FREE die Möglichkeit, die neuen KI-Funktionen ausgiebig zu testen.

Dazu spendieren wir euch während der Betaphase ganze 24 zusätzliche Testtage. :)


Habt viel Spaß beim Experimentieren mit den neuen DramaQueen-KI-Features. Wir sind extrem gespannt auf eure Feedbacks…!

Wir wünschen euch einen prickelnden & besinnlichen Jahreswechsel und dass ihr 2024 im Kreativmodus absolviert!

Viele liebe Grüße
Euer DramaQueen-Team

Continue Reading - 2

DramaQueen 3.4: Flexible Ebenen & Fresh-up

In der neuen Version 3.4 haben wir das Handling – vor allem für Neu-Nutzer & Romanautor/innen – noch simpler und die Benutzeroberfläche noch flexibler & reduzierter gemacht, so dass du dich beim Schreiben deiner Geschichte noch besser fokussieren kannst.






So kannst du in DramaQueen PRO deine Text- und Gliederungsebenen jetzt separat zu- oder abschalten und somit die Komplexität deiner Story mit einem Klick verringern oder erhöhen – je nachdem, wie viel Kontext du gerade benötigst.

In der Übersicht und im Board kannst du per Schnellwahl die gerade gewünschte Ebene einstellen – und auch, ob du auf den Board-Karten die Zusammenfassungen oder den gesamten Text jeder Szene sehen möchtest:





Beim Wechsel in die nächste Textebene kannst du diese vorab nach deinen Anforderungen konfigurieren und dabei u.a. entscheiden, ob du die übergeordnete Gliederungsebene zusätzlich behalten willst oder nicht.

Dadurch ist es beispielsweise möglich, deinen Plot als Bezugstext zu behalten, die Gliederung des Plots aber auszublenden.


Außerdem haben wir in allen Versionen die Tableisten und Buttons auf der DramaQueen-Benutzeroberfläche optisch reduziert, die Kategorien ‚Herkunft‘ und ‚Humor‘ in der Figuren-Ansicht hinzugefügt sowie einen neuen Absatzstil ergänzt:

Mit dem Textelement ‚Erster Absatz‘ wird bei Romanerzählungen die erste Zeile eines Absatzes nicht eingerückt. Beim Textelement ‚Normal‘ wird die erste Zeile dann standardmäßig eingerückt.


Alle Verbesserungen findest du wie immer in unserem Update-Report.


Continue Reading - 0

DramaQueen 3.3: Ein Board für alle Zwecke

Als Brücke zwischen Plotten und Schreiben präsentiert sich die neue Board-Ansicht: Wir haben das Board zum Schweizer Taschenmesser gemacht, aus dem man die verschiedensten Funktionen herausziehen kann: eine Allzweckwaffe im Stoffentwicklungsprozess mit Karten, die kurz & catchy genauso können wie lang & ausführlich, die Icons, Storylines, Zusammenfassungen oder die kompletten Texte anzeigen und sich wahlweise in einer flexiblen Raster- oder Zeilendarstellung formieren können.





Im Board werden nun die Möglichkeiten und Vorteile der Übersichts- und der Texte-Ansicht zusammengeführt, was einen nahtlosen Übergang zwischen den einzelnen Entwicklungsstufen der Geschichte ermöglicht.

So kann das Board Stück für Stück „mitwachsen“, auch in der Größe der Karten: Anfangs schreibt man vielleicht nur einzeilige Stichwörter und je weiter man die einzelnen Szenen entwickelt, umso umfang- und detailreicher werden auch die Inhalte und Infos auf den Karten.

Dazu ein Tipp: Wenn man das Board im Zahnradmenü auf ‚Karteninhalt‘ → ‚Text‘ stellt, werden die Texte, die man in die Board-Karten einträgt, direkt in den Plot- oder Treatment-Text übertragen. :) Das heißt, bei der Option ‚Karteninhalt: Text‘ spiegeln sich die Inhalte der Board- und der Texte-Ansicht und wenn man die Texte editiert, werden die Änderungen jeweils in die andere Ansicht übernommen.
Wenn man dagegen ‚Karteninhalt: Zusammenfassung‘ einstellt, spiegeln sich die Inhalte der Board- und der Übersichts-Ansicht bzw. alle Änderungen werden wechselseitig übernommen.

WICHTIGE INFO FÜR ALLE WINDOWS-USER: ALTE DRAMAQUEEN-INSTALLATION LÖSCHEN

DramaQueen ist nun ein 64-Bit-Programm. Die bisherige Version wird daher nicht überschrieben (wie bei früheren Updates). Damit sich künftig die neue Version öffnet, gehe bitte so vor:
– Klicke im Windows-Explorer auf das Laufwerk „C:“, schau dort in „Programme (x86)“ und suche den „DramaQueen“-Ordner. (Checke zur Sicherheit, dass sich darin keine Projektdateien (Dateiname.dq) von dir befinden.)
– Lösche nun den gesamten „DramaQueen“-Ordner. Fertig :)
(Falls du einen Link zu DramaQueen (z.B. auf dem Schreibtisch oder in der Startleiste) hast, musst du diesen neu anlegen. Starte dazu einmal DramaQueen aus „Programme“ per Doppelklick und wähle dann in der Task-Leiste die „Anheften“-Option aus dem Rechtsklickmenü.)


Die neuen Features und Verbesserungen im Einzelnen:

  • Neben der Anordnung im Raster können die Karten im Board nun auch in Zeilendarstellung angezeigt werden. Die Anzahl der Zeilen pro Karte ist frei wählbar (Zahnradmenü-Option ‚Textzeilen pro Karte‘).
  • Neu ist auch die Möglichkeit, in den Karten den eigentlichen Text (und nicht nur die Zusammenfassungen) anzuzeigen und zu editieren (Zahnradmenü-Option ‚Karteninhalt‘ -> ‚Text‘). Dementsprechend werden nun auch mehr Kartengrößen mit einer größeren Maximalgröße angeboten.
  • Die Board-Ansicht verfügt über ein neues Kontextmenü mit umfassenden Optionen (Klick mit rechter Maustaste auf Karte). Einige Optionen ermöglichen überdies Mehrfachauswahl, so dass man alle selektierten Elemente gleichzeitig löschen, ins Archiv verschieben, ausschneiden, kopieren und einfügen kann.
  • Die Karten des Boards können nun auch Markierungen sowie die Zugehörigkeit der Steps bzw. Szenen zu mehreren Storylines darstellen. (Bisher war nur die komplette Einfärbung der Karten in der Farbe einer Storyline möglich.) Die Storylines werden auf den Karten als Farbkreise rechts oben auf jeder Karte angezeigt, die Markierungen links daneben.
  • Das Board lässt sich jetzt getrennt von der Übersichts-Ansicht konfigurieren (über das eigene Zahnradmenü). Dies betrifft die Optionen ‚Nummerierung‘, ‚Karteninhalt‘, ‚Zusammenfassungen‘ und ‚Markierungen‘ (samt Untermenüs).
  • Es ist nun möglich, mit mehreren Board-Ansichten, die unterschiedlich konfiguriert sind, zu arbeiten. Beispielsweise können nebeneinander zwei Boards eingerichtet werden, die unterschiedliche Textebenen und/oder Karteninhalte anzeigen.
  • In der Texte-Ansicht kann jetzt mit den Tastaturkürzeln Alt+↑ und Alt+↓ zum vorherigen und nächsten Element gesprungen werden.
  • Wenn man ein Strukturmodell in ein freies Modell abwandelt, werden nun auch die Einfärbungen übernommen.
  • Im Abschnitt ‚Storybogen‘ der Storylines-Ansicht werden die Drop-Down-Optionen der Wendepunkte nun klarer benannt: ‚Wendung zum Positiven / Negativen‘ (statt nur ‚Positiv‘ bzw. ‚Negativ‘). Zudem ordnen sich die Beschreibungsfelder jetzt optisch besser den Wendepunkten unter, auf die sie sich beziehen.
Continue Reading - 1

DramaQueen 3.2: Smarter PDF-Export



DramaQueen 3.2 kommt mit smarten neuen Optionen rund um den PDF-Export und neuen Feldern in der Figuren- und Schauplätze-Ansicht.


Smarter PDF-Export

Der neue Dialog erscheint nach der Auswahl des zu exportierenden Texts sowie des PDF-Namens:

Bei der Option ‚Seitenauswahl‘ kannst du die gewünschten Seiten – durch Komma, Leerzeichen oder Strich (-) getrennt – eintragen. Dabei ist es auch möglich, die Angabe einzelner Seiten und eines bestimmten Seitenbereichs miteinander zu kombinieren (z.B. „2, 4, 6-9“).

Bei der Option ‚Seiten mit Änderungen‘ werden genau die Seiten ausgewählt, in denen Textänderungen angezeigt werden (über die Option ‚Textänderungen verfolgen‘):

Auf diese Weise können gezielt nur die überarbeiteten Seiten (im Drehbuch sind das die blauen, gelben etc. Austauschseiten) als PDF exportiert und ausgedruckt werden.

Mit der Option ‚Bestimmte Elemente‘ kannst du kontextabhängig einzelne Steps, Szenen, Episoden, Ideen, Figuren- oder Schauplatz-Beschreibungen auswählen (Mehrfachauswahl möglich). Dies ist möglich, weil in DramaQueen intern der Gesamttext in einzelne Text-Module, z.B. Szenen, Figuren… unterteilt und hierarchisch gegliedert ist. Es werden dann automatisch die Seitenzahlen der ausgewählten Elemente angezeigt:

Es ist auch möglich, die gewünschte(n) Seite(n) direkt durch Klick auf die entsprechende Seite in der neuen Vorschau auszuwählen.

Sehr praktisch ist auch, dass du alle Auswahl-Optionen miteinander kombinieren kannst. Wie?
Du wählst z.B. zuerst die ‚Seiten mit Änderungen‘ aus und wenn du das Dropdown anschließend umstellst auf ‚Seitenauswahl‘, werden die geänderten Seiten weiterhin angezeigt, so dass du dann zusätzlich noch bestimmte weitere Seiten auswählen kannst.


Neue Felder in der Figuren- und Schauplätze-Ansicht

Uns ist grundsätzlich wichtig, DramaQueen nicht zu überladen und dementsprechend achten wir z.B. auch darauf, keine unnötig kleinteiligen oder sich doppelnden Optionen in der Figuren- und Schauplätze-Ansicht anzubieten.

Jetzt haben wir die beiden Ansichten aber noch um insgesamt vier aussagekräftige Kategorien ergänzt: So gibt es bei den Schauplätzen die neuen Felder ‚Atmosphäre‘ und ‚Lage‘ und bei den Figuren ‚Geheimnis‘ und ‚Temperament‘.

Warum z.B. ein Geheimnis ein tolles dramaturgisches Tool bei der Figurenentwicklung sein kann, kannst du in unserem DramaWiki nachlesen.


Neues Update 3.2.1: Unterstützung von macOS Monterey

Mit dem ganzen neuen Update 3.2.1 vom 28.10. läuft DramaQueen jetzt übrigens auch bereits unter macOS 12 Monterey! Das Update wird automatisch beim nächsten Programmstart angeboten.


Alle Verbesserungen findest du wie immer in unserem Update-Report.


Continue Reading - 3