Topmenü

Archive | Inside

DramaQueen feiert 1. Geburtstag! Unsere Reise bis hierher

Genau heute vor einem Jahr haben wir DramaQueen 1.0 herausgebracht! :) Grund, um den ersten Teil unserer persönlichen Heldenreise zu schreiben:


Zeitstrahl_1.6

Aufbruch in eine neue Welt

Als wir 2010 das Projekt DramaQueen angepackt haben, sind wir in eine für uns völlig neue Welt eingetaucht: die Welt der Start-ups: Plötzlich mussten wir uns mit Value Propositions, SWOT-Analysen und Businessplänen auseinandersetzen. Wir kannten uns mit dem Geschichtenerzählen und Filmemachen aus, mit Need/Want, Backstory oder Klimax. Doch jetzt hatten wir es mit product-market-fit, conversion-rate und break-even zu tun. Dabei wollten wir nur eine möglichst intuitive, praktische und inspirierende Software für uns und andere machen…

Damals wussten wir noch nicht, ob mehr Menschen unser Bedürfnis nach einem anderen, neuartigen Autoren-Tool teilen würden, ob sich all das Drumherum irgendwann lohnen und DramaQueen jemals marktfähig werden würde…


Erste Schwelle, Verbündete und „Gegner“

Genau vor einem Jahr wurde es dann ernst: DramaQueen 1.0 war endlich fertig! Die Resonanz während der Beta-Phase war zwar sehr positiv, doch nun stellte sich heraus, ob unsere Beta-NutzerInnen uns weiter treu bleiben würden. Als die ersten Leute DramaQueen ihr Vertrauen schenkten und schon in der 1.0-Version kauften, fiel uns ein riesiger Stein vom Herzen. Dass DramaQueen – obwohl noch ein Geheimtipp – inzwischen die kreative Arbeit von so vielen AutorInnen begleitet, unterstützt und sogar inspiriert, erfüllt und motiviert uns!

Natürlich stoßen wir auch auf Vorbehalte: Eine Software, die beim höchst kreativen, individuellen, intimen Akt des Schreibens helfen soll, ruft auch Skepsis hervor. Schön, dass ihr euch euer Urteil selbst bildet und DramaQueen ausprobiert!

Bislang haben wir gelernt, dass ein Startup genauso ein Projekt ist wie ein Roman oder ein Film – gepflastert mit Hindernissen, Ups & Downs und Erkenntnissen, abenteuerlich wie die Reise des Helden und die des Autors. Und mit jedem dieser Projekte betritt man eine neue Welt – und das ist genau das Schöne daran!


Wie die Reise weitergeht

In den bisher 6 kostenlosen Upgrades und 11 Updates auf dem Weg zu unserer aktuellen Version 1.6.3. haben wir 15 neue Tools ergänzt und etwa 50 bestehende Funktionen verbessert. Diesen Mix aus Feature-Neuerungen und -Optimierungen möchten wir auch bei den kommenden Versionen weiterführen. Unser nächstes Zwischenziel, DramaQueen 2.0, möchten wir Ende 2014 erreichen.

Und unser Traum von der idealen Software für Autoren geht weiter. Wir werden alles dafür tun, dass es auch eine Version 3, 4, 5 etc. geben wird – bis DramaQueen eines Tages alles kann, was ihr euch wünscht, und euch sogar Wünsche erfüllt, von deren Existenz ihr jetzt noch gar nichts wisst :) – wie es eine unserer Nutzerinnen so schön formuliert hat.

Wir sind gerade erst in Akt 2 angekommen…

Eure Evi, Stephan, Joachim, Jesta, Fabian, Ingo

Continue Reading - 0

More Ways to use DramaQueen

Beim Konzipieren von DramaQueen war es unsere Philosophie, alle Tools so anzulegen, dass man sie möglichst vielfältig und frei nutzen kann. Wir wollten die Software nicht mit vielen einzelnen Funktionen überfrachten. Stattdessen lässt sich ein Feature oft auf verschiedene Weise kreativ verwenden.
Dieser Ansatz hat zur Folge, dass manche Möglichkeiten nicht so offensichtlich sind, sondern vom Autor vielleicht erst entdeckt werden müssen. Deshalb möchten wir heute einige kurze Anregungen zur kreativen Anwendung von DramaQueen liefern:

Continue Reading →

Continue Reading - 0

DramaQueen unter Mavericks

Lieber DramaQueen-Nutzer,

hast du bereits auf Mac OS 10.9 Mavericks aktualisiert oder hast du dies vor?

Es gibt gute Neuigkeiten: DramaQueen läuft auch unter Mavericks!

Kurzer Background: DramaQueen benötigt Java auf deinem Mac. Seit Mavericks bietet es Apple aber nicht mehr automatisch zur Installation an. Wenn DramaQueen auf Mavericks nicht starten sollte, lässt sich Java aber sehr einfach (und einmalig) manuell nachrüsten:

Lade dir also das Apple Java von der offiziellen Support-Seite von Apple herunter und installiere es:
http://support.apple.com/kb/DL1572?viewlocale=de_DE

Danach lässt sich DramaQueen wieder wie gewohnt starten und du kannst ohne Einschränkungen damit arbeiten.

Sollte etwas nicht klappen, melde dich bitte!

Continue Reading - 0

Was heißt „intuitiv“? Ein Blick unter die Haube von DramaQueen

Unser Ziel ist, dass DramaQueen ganz intuitiv funktioniert und dem Autor die vielen Funktionalitäten der Software gar nicht auffallen. Für etliche DramaQueen-Features gibt es noch nicht mal einen Button, sondern sie laufen versteckt, quasi unter der Oberfläche ab. Unser letztes Feature, die automatische Figurenerkennung, ist ein gutes Beispiel dafür.

Automatische Figurenerkennung

Was bedeutet „DramaQueen erkennt die Figuren, ihr Geschlecht und ihr Alter automatisch“ eigentlich?
Zunächst einmal muss DramaQueen herausfinden, welche Wörter überhaupt Figuren sind: DramaQueen sucht im Exposé, Treatment und Drehbuch nach dem ersten Auftritt einer Figur. Warum? – weil es die Konvention gibt, dass eine Figur, die zum ersten Mal vorkommt, in Großbuchstaben geschrieben wird. Im Drehbuch sucht DramaQueen außerdem nach allen Sprechrollen, denn die haben einen eigenen Absatzstil.
Nachdem DramaQueen eine Figur gefunden hat, schaut es nach, ob direkt dahinter eine Zahl in Klammern steht. Ist das der Fall, wird diese Zahl automatisch als Alter der Figur in die Figurenliste eingetragen. Danach gleicht DramaQueen den Figurennamen mit einer sehr umfangreichen Datenbank an Vornamen ab – getrennt nach weiblich und männlich. Ist der Name darin enthalten, kann DramaQueen das Geschlecht zuordnen und dieses ebenfalls in der Figuren-Ansicht angeben.

Soweit, so gut. Als nächstes geht es aber darum, die einzelnen Figuren nicht nur einmal zu entdecken, sondern mithilfe der erkannten Figuren alle Vorkommen jeder Figur aufzuspüren. Somit kann die Outline-Ansicht auflisten, welche Figuren in jeder einzelnen Szene auftreten. Damit das funktioniert, muss DramaQueen verschiedene Versionen des Figurennamens miteinander abgleichen können: den vollen Namen einer Figur bei ihrem ersten Auftritt (z.B. „Gisela Meier“) und den Namen, mit dem die Figur durchgängig im weiteren Verlauf des Textes bezeichnet wird („Gisela“). Doch leider ist es noch etwas komplizierter… Denn nicht immer ist der erste Teil der Vorname und der zweite Teil der Nachname. Figuren können auch heißen „Frau Meier“, „Schwester Gisela“ oder „Polizistin 1“. Also gibt es in DramaQueen eine weitere Keyword-Liste mit Anreden und Amtsbezeichnungen („Pfarrer“, „Prinzessin“, „Professor“ etc.), mit deren Hilfe DramaQueen herausfinden kann, dass die als „Kommissar Anton Müller“ vorgestellte Figur im folgenden nicht „Kommissar Anton“, sondern „Kommissar Müller“ genannt wird.

Doch was ist nun, wenn sich der Autor dazu entschließt, „Anton“ mal eben in „Hubert“ umzubenennen? Dann ist es der Anspruch von DramaQueen, dass der Name nicht nur in der Figuren-Ansicht oder nur im Drehbuch korrekt umbenannt wird, sondern überall, wo diese Figur innerhalb der DQ-Datei vorkommt, sprich: in allen Textebenen und Ansichten.
Und damit nicht genug: DramaQueen macht es sogar möglich, gleichzeitig auch alle Abwandlungen eines Namens (etwa den Spitznamen) zu ersetzen und schlägt dabei bereits die grammatikalisch korrekte Genitivabwandlung vor, z.B. “Hans’, „Joyce‘).

All diese Prozesse – das permanente Suchen, Finden, Abgleichen, Übertragen, Korrigieren etc. – sind so optimiert, dass DramaQueen sie in Echtzeit, also Sekunde für Sekunde, bewältigt. Der Autor muss also keinen Synchronisieren-Button drücken, denn die Figurenerkennung ist bereits immer synchron.

Smart-Import

Ein anderes Beispiel für die „tieferen Schichten“ von DramaQueen ist die Leistung unseres Smart-Imports von Drehbüchern, der in Wirklichkeit viel mehr als ein bloßer Import ist. Tatsächlich analysiert unser Importer die äußere Form des Drehbuchs und gewinnt dadurch alle möglichen weiteren Informationen, die im importierten Drehbuch stecken: Es werden die einzelnen Szenen des Drehbuchs erfasst und jeweils der erste Satz in die Szenen-Outline eingetragen. Außerdem werden alle Figuren (mit ihrem Alter und Geschlecht) aufgelistet und sämtliche Informationen, die in den Szenenüberschriften stecken, aufbereitet: der Schauplatz, die Angabe, ob die Szene „INNEN“ oder „AUSSEN“ spielt oder die Tageszeit. Aber auch hier überträgt der Importer den Text nicht einfach, sondern interpretiert ihn: Egal, ob als Tageszeit „FRÜH AM MORGEN“, „MITTAG“ oder „SPÄTER NACHMITTAG“ steht, kann DramaQueen die entscheidende Information extrahieren, nämlich dass die Szene bei Tageslicht spielt. Alle „TAG“-Szenen werden mit einem Sonne-Icon ausgestattet, alle „NACHT“-Szenen bekommen einen Mond und alle „DÄMMERUNG“-Szenen einen Sonnenuntergang. In der Outline-Ansicht kann man sich so einen schnellen, visuellen Überblick über die Tageszeiten aller Szenen verschaffen und wie sich die verschiedenen Tageszeiten abwechseln. (Auch der Smart-Import passiert übrigens in Sekundenschnelle.)

Automatische Storyline-Erkennung

Noch komfortabler wird es, wenn die einzelnen DramaQueen-Tools ineinandergreifen. Denn wenn wir beide Funktionen – die automatische Figurenerkennung und den Smart-Import – nun miteinander kombinieren und verzahnen, kann DramaQueen in Kürze bereits beim Import die einzelnen Storylines eines Drehbuchs automatisch erkennen. Das ist deshalb möglich, weil jede Storyline eine eigene Geschichte zwischen bestimmten Figuren erzählt. Und wenn bekannt ist, welche Figuren in jeder Szene miteinander agieren, ist die Schlussfolgerung, welche Szene zu welcher Storyline gehört, kein Problem mehr!

Soweit die Theorie… In der Praxis werden wir auch beim Umsetzen dieses Features – zu sehen im nächsten Update – wieder darauf stoßen, dass es nicht ganz so einfach ist und wieder eine Reihe von speziellen Usecases berücksichtigt werden müssen. Aber wir werden auch diesmal eine ganz „intuitive“ Lösung hinbekommen.

Continue Reading - 0

Kauf oder Mietkauf?

Fragen Sie sich gerade, auf welchem Weg Sie Ihre DramaQueen PLUS- oder PRO-Lizenz erwerben sollen: Kauf oder Mietkauf? Beantworten Sie sich einfach die folgenden Fragen und erfahren Sie dabei, was für Sie die bessere Variante ist.

Sie möchten immer mit der neuesten DramaQueen-Version arbeiten? – Was Upgrademöglichkeiten und Updates betrifft, unterscheiden sich Kauf und Mietkauf nicht. In beiden Fällen sind mit dem Erwerb einer Lizenz alle Feature-Upgrades bis inklusive Version 3.9 kostenlos, also im Preis inbegriffen.

Sie möchten lieber abwarten, wie sich DramaQueen weiter entwickelt? – Mit dem Mietkauf bleiben Sie völlig flexibel. Sie zahlen den monatlichen Betrag nur solange Sie möchten und brauchen sich nicht weiter zu binden. Sie können Ihre Zahlungen also einfach vorzeitig, ohne Kündigungsfrist, einstellen und beenden damit den Vertrag. Oder Sie entscheiden sich, die Laufzeit zu erfüllen, und mit der Zahlung der letzten monatlichen Rate wandelt sich Ihre Lizenz in eine zeitlich unbegrenzte Lizenz um. Damit endet die Laufzeit automatisch, ohne dass Sie kündigen müssen. (Weitere Infos zum Mietkauf finden Sie hier.)

Sie brauchen DramaQueen PRO oder PLUS nur für ein kurzzeitiges Projekt? – Auch dann ist der Mietkauf die geeignete Variante. Betrachten Sie die monatlichen Beträge einfach als befristete Miete, die Sie monatlich kündigen können.

Sie sind sich sicher, dass DramaQueen PRO oder PLUS das richtige Werkzeug für Sie ist und wünschen sich die günstigste Variante? – Der MietKauf ist mit erhöhten Kosten für uns verbunden, die sich in einem etwas höheren Gesamtpreis niederschlagen. Beim einmaligen Kauf zahlen Sie daher etwa 8% weniger im Vergleich zum Mietkauf. Mit Ihrer verbindlichen Entscheidung für DramaQueen sparen Sie somit 25,20 € bei PRO bzw. 8,10 € bei PLUS.

Sie möchten, dass auch alle geplanten Features möglichst schnell umgesetzt werden? – Wenn Sie Ihre DramaQueen-Version gleich mit Erhalt Ihrer Lizenz voll bezahlen, ermöglichen Sie uns, Ihr Geld sofort wieder in die Programmierung der Software zu stecken. Ihr Kauf ist also zugleich eine Investition in die zügige Weiterentwicklung von DramaQueen.

Unser Anliegen ist, mit beiden Optionen möglichst jedem Bedarf und jeder Situation gerecht zu werden und Ihnen einen guten Deal anzubieten. Egal, wie Ihre Wahl ausfällt, wir freuen uns über jeden Kauf und jeden Mietkauf, aber auch über jede neue Nutzerin und jeden neuen Nutzer von DramaQueen FREE.

Continue Reading - 0