Topmenü


DramaQueen FREE

DramaQueen FREE

Zeitlich unbeschränkte, dauerhaft kostenlose Version zum Schreiben, Formatieren und Outlinen, mit Smart-Import, offenem Export und verlinkten Notizen.

Zu DramaQueen FREE

DramaQueen PLUS

DramaQueen PLUS

Zeitlich unbeschränkte Einstiegsversion mit nützlichen dramaturgischen Features gegenüber der FREE-Version. 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen.

Zu DramaQueen PLUS

DramaQueen PRO

DramaQueen PRO

Zeitlich unbeschränkte Vollversion mit allen dramaturgischen Features, auch als Studentenversion erhältlich. 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen.

Zu DramaQueen PRO

Eine Lizenz gilt für die zeitlich unbegrenzte Nutzung von DramaQueen, es entstehen keine Folgekosten.
Minor-Upgrades sind kostenlos, Major-Upgrades für DramaQueen PLUS und PRO sind kostenpflichtig.
Bestelle DramaQueen PLUS oder PRO jetzt inkl. aller Feature-Upgrades für alle Versionen der 2.x-Reihe!*

 

 

30 Tage kostenlos testen und Versionen umschalten

Jeder Version ist die kostenlose 30tägige Testversion vorgeschaltet. Die Testversion ermöglicht es, zwischen den drei DramaQueen-Versionen PRO, PLUS und FREE umzuschalten. Damit kann der Funktionsumfang aller Versionen vor der Kaufentscheidung direkt miteinander verglichen werden. Nach Ablauf der Testphase wandelt sich die Software automatisch in die zeitlich unbeschränkte FREE-Version um. Diese kann jederzeit durch Eingabe eines Freischaltcodes in DramaQueen PLUS oder PRO umgewandelt werden. Dein individueller Freischaltcode wird dir nach abgeschlossener Bestellung per Email zugesendet.

Alle Versionen 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen:

Zur Downloadseite

Feature FREE PLUS PRO
Ausführungen X FILM & PROSA X FILM & PROSA X FILM & PROSA
Textebenen Exposé, Treatment oder Drehbuch, d.h. Entscheidung für eine Textebene Exposé, Treatment oder Drehbuch, d.h. Entscheidung für eine Textebene XExposé, Treatment und Drehbuch, d.h. paralleles Arbeiten in mehreren Textebenen
Outlinen Outlinen mit Steps oder Szenen Outlinen mit Steps oder Szenen X dreistufiges Outlinen
Outline-Ansicht X mit Drag&Drop-Funktion X mit Drag&Drop-Funktion und den Optionen Storyline-Zugehörigkeit, Setting, Figuren, Markierungen X mit Drag&Drop-Funktion und den Optionen Storyline-Zugehörigkeit, Setting, Figuren, Markierungen
Storytelling-Ansicht X für die Haupt-Storyline (Kurzversion) X für die Haupt-Storyline (Langversion) und Neben-Storylines (Kurzversion)
Storylines-Ansicht X ohne Definition der Handlungskurve X mit Definition der Handlungskurve
Storyline-Modus zur separaten Entwicklung und Darstellung einzelner Storylines X
Erzählbögen-Ansicht mit Visualisierung der Storylines X
Ideen-Ansicht X X X
Anmerkungen-Ansicht X X
Figuren-Ansicht X X
Schauplatz-Ansicht X X
automatische Figurenerkennung, globales Figurennamen-Ersetzen X X
automatische Storylineerkennung X X
Gliederung in Akten, Kapiteln, Sequenzen und Steps X X
Setzen von Wendepunkten X für die Haupt-Storyline X für alle Storylines
Smart-Import aus PDF, Word, Final Draft, TXT, RTF X X X
freier Export aller Texte in Word, EPUB, Final Draft, PDF und RTF X X X
uneingeschränktes Drucken aller Texte X X X
Seitendarstellung der Texte (WYSIWYG) X X X
Vollbild-Modus X für alle Ansichten X für alle Ansichten X für alle Ansichten
Änderungsverfolgung & Überarbeitungsmodus X X
verlinkte Textnotizen X X X
umfassende Layout-Optionen X X X
4 verschiedene Optionen zur Drehbuchformatierung (inkl. Auto-Formatierung) X X X
SmartType-Funktion (Vervollständigung von Figuren und Schauplätzen beim Tippen) X X X
Nummerierung sperren und weitere Nummerierungs-Optionen X X X
Jede Szene auf neuer Seite X X X
Rechtschreib- und Grammatikprüfung X X X
Dialogbuch, Reports, Statistiken X X X
Archiv X
100% plattformübergreifend X X X
Aktivierungen unbegrenzt für 2 PCs oder Macs gleichzeitig für 3 PCs oder Macs gleichzeitig
persönlicher Support über Email X X
kostenloses Release-Upgrade-Paket für alle Versionen der 2.x-Reihe* X X X

Version FREE PLUS PRO

Zu DramaQueen FREE

Kostenlos, ohne Begrenzung bei Anzahl und Länge der Projekte oder bei der zeitlichen Benutzung

Aktiviert sich automatisch nach Ablauf der 30tägigen Testzeit

Laufend kostenlose Feature-Upgrades!

99,00 €** Sofortkauf
11,90 € x 9** MietkaufKostenlose Minor-Upgrades – inkl. aller Feature-Upgrades für alle Versionen der 2.x-Reihe!*

Upgrade-Möglichkeit zu PRO


DramaQueen_2X_Upgrade

von Version PLUS 1 auf PLUS 2

38,00 €** Kaufen

297,00 €** Sofortkauf
17,90 € x 18** MietkaufKostenlose Minor-Upgrades – inkl. aller Feature-Upgrades für alle Versionen der 2.x-Reihe!*


DramaQueen_2X_Upgrade

von Version PRO 1 auf PRO 2

78,00 €** Kaufen


STUDENT

49,00 €** Kaufen

18 Monate Nutzungsdauer inkl. allen Feature-Upgrades!

Upgrade-Möglichkeit zur zeitlich unbegrenzten PRO-Lizenz


DramaQueen PRO Upgrade

von PLUS oder PRO STUDENT
(bisheriger Freischaltcode wird bei der Bestellung benötigt)

198,00 €** Sofortkauf
17,90 € x 12** Mietkauf



(Miet)Kauf bedeutet Erwerb der aktuellen Version (2.0) und aller Feature-Upgrades für alle Versionen der 2.x-Reihe!*


DramaQueen PLUS und PRO sind zeitlich unbefristete Lizenzen, DramaQueen PRO STUDENT ist auf 18 Monate Nutzung beschränkt.
DramaQueen PRO (STUDENT) kann auf 3 Rechnern freigeschaltet werden, DramaQueen PLUS auf 2 Rechnern.

Kauf oder Mietkauf?
- Hier gehts zum direkten Vergleich der beiden Optionen.



* Alle Feature-Upgrades für alle Versionen der 2.x-Reihe!

Alle der aktuellen Version folgenden 2.x-Versionen, die jeweils Verbesserungen und neue Features bringen, sind im Preis enthalten und werden als kostenlose Upgrades automatisch nachgeliefert. Updates zur “Pflege” von DramaQueen – etwa für kleinere Verbesserungen oder Fehlerbehebungen – bleiben natürlich auch über 2.9 hinaus kostenlos!

 

** Den entsprechenden Preis für andere Währungen erfährst du in unserem Shop. Wähle dazu das gewünschte Produkt aus.

 

Alle Versionen 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen:

Zur Downloadseite

Wenn Sie zehn oder mehr DramaQueen-Lizenzen erwerben möchten, erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Kontaktieren Sie uns einfach unter contact@dramaqueen.info.

12 Responses to Produkte

  1. David S 5. Januar 2014 at 13:07 #

    Hallo,

    zur Entwicklung einer Prosa-Version hätte ich da folgende Vorschläge:
    – ideal wäre die Ausblendung einiger Textteile, sodass nur mehr der „Dialog“ übrig bleibt.
    – dass da eine „Warnung“ erfolgt, wenn Wortwiederholungen stattfinden.
    – DUDEN-Rechtschreibprüfung – vielleicht kann man hier den DUDEN-Korrektor einbinden

    Tja, das war´s einmal.
    Danke euch

    Tschau
    David

    • joachim 6. Januar 2014 at 11:15 #

      Hallo David,
      es gibt bereits eine Rechtschreib- und Stilhilfe, auch mit Warnhinweisen, etwa bei Wortwiederholungen. Hier die Details: http://dramaqueen.info/1-4-vier-neue-features-fuer-mehr-schreibkomfort/#Schreibhilfe
      Das sog. „Dialogbuch“ steht auf unserer ToDo-Liste für dieses Jahr. Es soll nur aus den Szenenüberschriften und den Dialogblocks jeder Szene bestehen. Der restliche Text soll nicht erscheinen. Als extra Option wird man die in den Klammern stehenden Spielanweisungen ab- und anwählen können. Die einzelnen Dialogblöcke werden dann durchnummeriert.
      Ciao
      Joachim

  2. Dirk Eickenhorst 4. März 2014 at 18:19 #

    Hallo, liebes DramaQueen-Team,
    ich werde wohl mit dem Kauf bis zur Prosa-Version warten (es sei denn, man kann von der jetzigen Version/Lizenz umsteigen).
    Extrem wünschenswert wäre mir eine Möglichkeit, mit DramaQueen auch online (im Browser) schreiben zu können, da ich oftmals unterwegs bin und mein MacBook Pro und den Win 8.1-PC nicht immer mitnehmen kann. Dieses kleine Detail machte bislang Celtx für mich interessant, auch wenn der Funktionsumfang sehr zu wünschen übrig lässt, besonders im Bereich Planung der Story. DramaQueen bietet da deutlich mehr (Habe mir die Testversionen Mac und Win zum Testen heruntergeladen).
    Für das Online-Tool bzw. mit dem Celtx-Studio vergleichbare Funktionen wären günstige Abo-Modelle sicher denkbar.
    Ich persönlich kenne Final Draht jetzt nicht (schreibe ja keine Drehbücher), könnte mir aber durchaus vorstellen, dass DramaQueen diesem Programm den Rang ablaufen könnte. Gefällt mir schon sehr gut, aber wie gesagt fehlen mir noch alleinstellende Features für Prosa-Autoren wie mich. Ich werde das aber im Auge behalten.
    Viele Grüße,
    Dirk Eickenhorst

    • evi 5. März 2014 at 18:04 #

      Lieber Dirk Eickenhorst,
      die Prosa-Version wird aller Voraussicht nach unser unser 2.0-Update werden – sie wird also noch im kostenlosen Release-Upgrade-Paket enthalten sein. Das heißt: Im Preis der bisherigen Lizenzen ist die Prosa-Ausführung inklusive. Unser Plan ist nämlich, dass wir innerhalb der gleichen Version sämtliche Vorlagen (für Drehbücher, Prosawerke, Theaterstücke, Hörspiele) anbieten werden.
      Viele Grüße
      Evi

      • Dirk Eickenhorst 7. Februar 2017 at 11:31 #

        Liebe Evi,
        ich habe mittlerweile auf die 2.1-Version gewechselt und bin begeistert. Das Programm war vorher schon gut, aber jetzt wird es zu einem echten Konkurrenten für Scrivener und Co.! (obwohl ich wegen des Preises immer noch skeptisch bin, dass es sich bei (noch) nicht-kommerziellen Autoren durchsetzen wird).

        Das Programm ist jeden Cent wert, möchte das noch klarstellen.

        Viele Grüße

        Dirk

  3. Stefan Gugerel 28. August 2016 at 08:12 #

    Liebes DQ-Team!
    Zuerst einmal vielen herzlichen Dank für dieses hervorragende Werkzeug. Ich hab nur vier kleine Fragen/Bitten
    – könnte ein Zeitstrahl-Instrument eingebaut werden (Also absolutes Datum des ersten Kapitels und dann relative Daten dazu, z.B. zwei Tage später…), das würde mir für die Übersicht sehr helfen.
    – Könnte im Analyseteil auch Statistisches über die Figuren abgefragt werden (Häufigkeit des Auftretens…); ich weiß, man könnte das auch selber in der Outline abzählen, aber ich frag halt mal…
    – könnte man bei den Datenblättern der Figuren auch Geburts- und Todesdatum hinzufügen?
    – Könnte auch im Prosateil die Verknüpfung von Teil/Kapitel mit Handlungsorten ermöglicht werden und dann gleich auch in die statistische Erfassung im Analyseteil einfließen (Häufigkeit der Orte)?

    Danke auf jeden Fall für Eure geniale Leistung bisher,
    Stefan

    • DramaQueen 28. August 2016 at 16:45 #

      Vielen Dank für das nette Feedback und die Fragen/Featurewünsche:
      – Die Ansicht ‚Anmerkungen‘ können Sie bereits jetzt u.a. dazu benutzen, jedes Kapitel mit einem eigenen Datum zu versehen. Wenn Sie im Zahnrad-Menü die Option „Aktuelle Anmerkung als Vorlage speichern“ wählen, können Sie z.B. einmalig „Datum:“ schreiben und diese Vorlage erscheint dann in allen einzelnen Anmerkungen.
      – In neuen Hauptmenü ‚Extras‘, das in Kürze (ab Version 2.1.0) verfügbar sein wird, werden alle relevanten statistischen Informationen zu einer Figur in Form einer Übersicht oder eines Berichts abrufbar sein.
      – Sehr gerne können wir in der Figurenansicht das Feld „Lebensdaten“ ergänzen – vielleicht auch schon für Version 2.1.0.
      – Momentan beruht die Verknüpfung von Teil/Kapitel mit Handlungsorten auf der drehbuchspezifischen Großschreibung von Schauplätzen. Wir überlegen aber, wie wir die Verknüpfung auch für das Prosaschreiben ermöglichen können.

      • Thomas Elbel 19. Januar 2018 at 20:18 #

        Liebe Dramaqueens,

        ich möchte den bereits geäußerten Wunsch nach einer Zeitstrahlfunktion mit unterstreichen. Dabei wäre es wichtig, dass ich jeder einzelnen Szene einen bis auf die Minute genau definierten Anfangs- und Endpunkt zuordnen kann. Bei mehreren Handlungssträngen wäre es prima, wenn man die Storylines in ihrer chronologischen Entwicklung nebeneinander stellen könnte. Papyrus Autor weist ein derartiges Feature auf, das m.E. allerdings grafisch stark verbesserungsbedürftig ist.
        Stellt Euch vor, Ihr müsstet Mord im Orientexpress plotten. Da kommt es darauf an, wer genau wann, wo war und was er dort getan hat.

        Liebe Grüße, Thomas

  4. Michael F. Huse 13. August 2018 at 10:58 #

    Liebes DQ-Team,

    zunächst herzlichen Dank für euer hervorragendes Softwarepaket.
    Beim Schreiben von Drehbüchern stellt es eine tatsächlich großes Hilfe dar. Mein altes ScreenWriter benutze ich nicht mehr.

    Ideen zum ‚Zeitstrahl‘ teile ich! Wünscheswert wäre zudem die Einstellung für das Format: ‚TV-Serie‘ / ‚Miniserie‘.

    Für die Prosa-Version wünschte ich mir die Option zum Einfügen von Fuß- bzw. Endnoten und auch, diese einfach verwalten zu können: Bei den neuen Genres wie z.B. ‚Doku.-Thriller‘ oder dem Cross-Over von ‚Sachbuch‘ zur ‚Fakten unterlegten Prosa‘ wäre die Möglichkeit zur Quellenangabe bzw. zur Hinterlegung von Information für die tiefer interessierteren Leser* extrem nützlich und wird im Zeitalter der ‚Fake News‘ zunehmend sinnvoll.

    Ich bin gespannt, ob das in den nächsten Versionen möglich ist.

    Michael F. Huse

    • DramaQueen 14. August 2018 at 08:11 #

      Vielen Dank für das Feedback und die Anregungen! Die Serienerweiterung wird es voraussichtlich schon in wenigen Monaten geben. :)

  5. Michael F. Huse 19. August 2018 at 18:10 #

    …ich komme nochmal zurück auf meine Anfrage vom 13.08.2018 – vorweg herzlichen Dank für eure promte Antwort: eine DQ Serien-Erweiterung wäre super.

    Bei „Herumspielen“ im DQ-Programm, beim Einarbeiten insbesondere in den Bereich „Prosa“, vermisste ich die Möglichkeit in z.B. ‚Anmerkungen‘ oder an einem anderen Platz, funktionierende URLs abzulegen. Hab‘ ich die Option dazu übersehen?

    In unserer Welt gibt es inzwischen derart absurde True-Story-Elements, dass Autoren’* gern Fakten verwenden, diese jedoch nur mit seriösen Belegen als tatsächlich echt akzeptiert werden.

    Daher wäre es nicht allein für Doku-Dramas sondern auch in der Sektion ‚Prosa‘ sinnvoll, wenn man* eigene Recherche-Notizen, Fremd-Zitate, Belege für Quellen, in Form von heißen URLs anlegen könnte.
    Solche URLs brauchten nicht von ‚Exposé‘ zu ‚Treatment‘ etc. automatisch übertragbar zu sein. Es reichte wohl aus, dass sie in einem separaten ‚Zettelkasten‘ bzw. als ‚Recherche-Material‘ einen Platz fänden und man* sie von dort – via Copy-Funktion – verlegen, vor allem aber als PDF-Anlage ausdrucken könnte.

    Liebe Grüße
    Michael F. Huse

    • stippi 20. August 2018 at 10:04 #

      Hallo Michael,

      vielen Dank für Dein Feedback! In allen „Nebentexten“, also Inhalte von Ideen, Figuren- & Schauplatzbeschreibungen, werden Links im Text automatisch erkannt und sind klickbar. Das heißt, der Link wird in einem externen Browser-Fenster geöffnet. Als Links werden Zeichenketten erkannt, die mit „http://“, „https://“ oder „www.“ anfangen. Es gibt noch keine spezielle Eingabe für Links, wo man bspw. jedes beliebige Wort mit einer URL verlinken kann. Aber die tatsächlichen Links funktionieren im Text und für die von Dir beschriebene Situation (als Quellenangabe) müsste das auch ganz gut passen. Denn in dem Fall sollen ja Links auch direkt erkennbar bzw. lesbar sein.

      Liebe Grüße,
      -Stephan (Entwickler)

Hinterlasse eine Antwort